Worpswede – Lebendige Reiseskizzen und Aquarelle am schönen Teufelsmoor

_worpswede_malreise

Erkunden Sie die malerische Landschaft und halten Sie die vielen schönen Motive in Ihrem persönlichen Skizzenbuch fest. Lernen Sie, wie Sie eine gelungene Komposition mit schnellen Strichen hinbekommen.
worpswede-malreise-linksNichts ist schöner, als einfach in der Natur zu malen. Unterwegs mit dem Skizzenbuch und Aquarellfarben entdecken wir Worpswede. Weiter Himmel, das Moor und seine Bewohner, sanfte Wellen auf den Kanälen und malerische Häuser – vielfältige Motive, die eine schnelle Skizze, ein Detail oder eine Farbimpression zulassen.

Das sind unsere Themen:

  • Wie kann ich locker zeichnen und kolorieren?
  • Wie wird mein Bild freier?
  • Wie baut man Perspektiven auf?
  • Wie male ich Wasser und Himmel?
  • Vorzeichnen oder einfach loslegen?
  • Wie zeichne ich Personen, Figuren in das Bild?
  • Möglichkeiten mit Farbe ausdrucksvoll zu gestalten

Erforschen wir das Motiv spielerisch mit schnellen Skizzen und finden so den Fokus unserer Inspiration. Sind es die Farben oder das Licht, der Schwung einer Welle oder eines gebogenen Baumes? Ob die Ruhe der Landschaft oder die Lebendigkeit des Ortes – Motive finden wir auf Schritt und Tritt. Die Nähe der Natur lässt uns ruhig werden und ganz in dem Zeichnen und Malen aufgehen.

Nicht das Meisterwerk ist gefragt, sondern die Begeisterung für Ihre Eindrücke, Ihre Motive und Ihre Lust am Malen. Lernen Sie das Motiv 1. in einer gelungen Komposition zu erfassen, 2. mit schnellen Skizzen Variationen festzuhalten und 3. mit den Farben Licht-Räume und die richtige Atmosphäre zu malen. Wird es konkret realistisch oder frei und abstrakt? Das Skizzenbuch gibt uns die Freiheit, alles und uns auszuprobieren.

Täglich können Sie in 1-2 Live-Vorführungen sehen, wie ich ein Bild aufbaue, ganz praxisorientiert erläutere ich die besten Tipps & Tricks für Sie.

Dieser Kurs richtet sich an Einsteiger, Anfänger ohne Vorkenntnisse, Wiedereinsteiger, Loslasser und Fortgeschrittene, die immer noch etwas dazulernen wollen.

Wir arbeiten von Grund auf. Sie werden nach dieser Reise mit einem Skizzenbuch voller Ideen, Tipps und Tricks zum Zeichnen und Malen mit Aquarellfarben nach Hause fahren. Anfänger bekommen einen Start, mit dem sie ab jetzt jede ihrer Reisen ganz individuell festhalten können. Erfahrene Zeichner und Aquarellisten können ihr Wissen vertiefen und ganz neue Erfahrungen und Techniken lernen.

Wir werden in sehr kleinen Gruppen unterwegs sein und so kann ich individuell auf jeden Teilnehmer eingehen. Egal ob Anfänger, Fortgeschritten oder Wieder-Einsteiger.

worpswede-malreise-weg

Zielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an Einsteiger, Anfänger ohne Vorkenntnisse, Wiedereinsteiger, Loslasser und Fortgeschrittene, die immer noch etwas dazulernen wollen.

Wo wird gemalt? Wir zeichnen und malen bei (fast) jedem Wetter in der Natur, pleinair und nutzen unser Atelier vor Ort. Hier besprechen wir täglich unsere Skizzen und Bilder, können Details in unser Motiv einfügen oder die Skizzen in ein Aquarell umsetzen. Es ist eine passende Kleidung, ein Klapphocker und eventuell eine Feldstaffelei zu empfehlen.

Worpswede – Auf den Spuren einer Künstlerkolonie

Landschaft und Kunst sind in Worpswede eng miteinander verbunden. Seit mehr als einem Jahrhundert ist der Ort Künstlerkolonie. Maler entdeckten den Reiz der Landschaft und machten Worpswede berühmt. Heute ist aus dem alten Moordorf eine weltweit bekannte Künstlerkolonie und ein beliebter Erholungsort geworden.

Aber Intimität und Atmosphäre sind geblieben, und wer aufmerksam sucht und beobachtet, findet noch heute Spuren des alten  „malerischen“ Worpswede: reetgedeckte Bauernhäuser entlang der Moorkanäle gibt es noch genauso wie die alte Windmühle.

Die Entstehung der Künstlerkolonie Worpswede wird dem Bremer Reiseschriftsteller Johann Georg Kohl zugeschrieben. Im Jahre 1863 bereiste Kohl das Teufelsmoor und beschrieb es als motivisch so interessant, dass sich einige Künstler 1889 berufen fühlten, sich am Teufefsmoor niederzulassen und eine Künstlerkolonie zu gründen.

Zu den Pionieren gehörten Fritz Mackensen, Hans am Ende und Otto Modersohn. Es folgten 1893 Fritz Overbeck und 1894 Heinrich Vogeler. Paula Becker, die 1901 Otto Modersohn heiraten sollte, kam ab 1898 zur Gruppe. In Worpswede können Sie den Spuren dieser großen Künstler folgen.

4**** Hotel Buchenhof

5 Übernachtungen mit Frühstück

  • Ort: Worpswede – Lebendige Reiseskizzen und Aquarelle
  • Leistungsumfang: 5 Übernachtungen mit Frühstück im 4**** Hotel Buchenhof
  • Atelier: Alte Molkerei
  • Preis pro Pers. im DZ mit Dusche und WC inkl. Kurs: 699,- Euro
    Einzelzimmer-Zuschlag: 100,- Euro 
    Begleitperson im DZ mit Frühstück ohne Kurs: 300,- Euro
  • Nur Kurs: 449.- Euro
  • Die Anreise ist Sonntag und die Abreise Freitag nach Kursende um 15.00
  • Der Kurs geht von Montag bis Freitag von 10 – ca. 17 Uhr  (inkl. Mittagspause)
    Start am Montag um 10 Uhr
  • Eine Einkaufsliste für die benötigten Materialien in Ihrem Kurs wird Ihnen rechtzeitig vor Reisebeginn zur Verfügung gestellt.
    Stöbern und bestellen Sie direkt hier in meinen Empfehlungen für Ihre Materialien: skizzenzeichnen.de
  • Die Mindestteilnehmerzahl  6 Personen.
  • Maximalteilnehmerzahl 12 Personen.

Auf einen Blick

  • Worpswede
  • Termin: 2. -7. April 2017
  • Für wen: Anfänger & Fortgeschrittene
  • Preis pro Pers. im DZ mit Dusche und WC inkl. Kurs: 699,- Euro
    Einzelzimmer-Zuschlag: 100,- Euro
    Begleitperson im DZ mit Frühstück ohne Kurs: 300,- Euro
  • Nur Kurs: 449.- Euro
  • Die Anreise ist Sonntag und die Abreise Freitag nach Kursende um 15.00
  • maximal 12 Teilnehmer
  • Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen!

Haben Sie noch Fragen? Vielleicht finden Sie die Antwort hier oder schicken Sie mir gerne eine Mail.

Worpswede bei artistravel buchen