#oceancrossing: Vom Mittelmeer in die Karibik

November 9, 2015
Category: TIPPS & TRICKS

Vom 5.-9. November 2015 war es endlich soweit: mit der Mein Schiff 3 sagten wir bye-bye zum Mittelmeer. Nach einer sehr schönen Reise entlang an Liguriens Küste (siehe Portovenere), der Cote d’Azur und Overnight in Barcelona ging es durch die Straße von Gibraltar raus auf den Atlantik. Was für ein Abenteuer!

4 Tage auf See ohne Land in Sicht. Zwischendurch aber noch Hallo Kanaren (meine Heimat auf Mein Schiff 3 von November 14 – März 15), dann die Kapverden und nach 4 Seetagen landeten wir auf Barbados.

Wir hatten klares, ruhiges Wetter und es gab keine besonderen Vorkomnisse. Es hatte sich eine kleine, feine Gruppe von Malerinnen und Malern gefunden, die sich täglich im Atelier zum Malen, Quatschen und Austauschen trafen. Es ist schon sehr besonders, so eine Reise gemeinsam zu erleben. Für viele war diese Reise die erste Atlantiküberquerung, wie für mich.

Die besondere Seekarte für diese Atlantik-Überquerung habe ich auch gemalt, eigentlich schon mit der Vorfreude auf die Karibik, wie man unschwer erkennen kann!

Und kaum auf Barbados, ging es auch schon zum karibischen Schildkröten-Strand. Die erfahrene Crew hatte mir schon berichtet, dass man dort Schildkröten im Meer treffen kann. Und ich hatte Glück! Drei Schildkröten begrüßten mich in der Karibik. Was für ein Erlebnis, wenn diese doch recht großen Tiere ganz nah an einem vorbei schwimmen. Sie strahlen eine unglaubliche Gelassenheit und Ruhe aus. Fast fliegen sie durch das Meer.

Prompt natürlich auch ein neues Lieblingsmotiv der Gäste und von mir während unserer Karibik-Reisen!


Dieses Foto hat ein Gast mit seiner Unterwasserkamera gemacht und mir zum Malen zur Verfügung gestellt. Toll, oder? Übrigens war er mit mir beim ersten Tauchgang und genau diese Schildkröte habe ich auch gesehen 🙂

Deine Bilder & Kommentare